Wissenschaftliche Publikationen

Bücher, Artikel, Lexikoneinträge (in Auswahl)

2017

2016

  • „Engagierte Buddhisten im Kampf um die Menschenechte. Eine weitere Drehung des Rades der Lehre“. In: Clemens Dölken – Polykarp Ulin Agan – Patrick C. Höring (Hrsg.): Armut und Gerechtigkeit. Jahrbuch der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin, Vol. 4 (Sankt Ottilien 2016), S. 115-137.
  • „Der Internationale Tag des Yoga – ein hindu-nationalistischer PR-Coup?“ In: Religionen unterwegs 22 (2016), Nr. 4, S. 26-27.

2015

  • „Religion(en) und Migration“ als Thema religionswissenschaftlicher Forschung. In: Polykarp Ulin Agan – Patrick C. Höring – Clemens Dölken (Hrsg.), Migration. Jahrbuch der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin, Vol. 3 (Sankt Ottilien 2015), S. 69-90.
  • „Das Leben der frühbuddhistischen Wandermönche – Durch organisierte Asekese zum inneren Frieden“. In: Polykarp Ulin Agan (Hrsg.): Weltfremdheit. Alternative Lebensentwürfe in den Religionen der Welt. Akademie Völker und Kulturen St. Augustin 2014/15, Bd. 37 (Siegburg 2015), S. 29-48.
  • „Das hinduistische Asketentum in Vergangenheit und Gegenwart – Versuch eines Durchblicks“.In: Polykarp Ulin Agan (Hrsg.): Weltfremdheit. Alternative Lebensentwürfe in den Religionen der Welt. Akademie Völker und Kulturen St. Augustin 2014/15, Bd. 37 (Siegburg 2015), S. 85-106.

2014

  • „Abrahamitische Gastfreundschaft auf dem Prüfstand – Mönche im muslimischen Algerien“. In: Petrus Bsteh – Brigitte Proksch (Hrsg.): Ordenscharismen im Aufbruch zum Dialog mit den Weltreligionen. Initiativen und Impulse. Spiritualität im Dialog, Bd. 7 (Wien – Berlin), S. 41-61.
  • „Zwischen Ent-Fremdung und Entfremdung. „Weißköpfige Kapuziner-Lamas“ (Ka bu ji ni mgo dkar bla ma) auf dem Dach der Welt (1707–1745). In: Petrus Bsteh – Brigitte Proksch (Hrsg.): Ordenscharismen im Aufbruch zum Dialog mit den Weltreligionen. Initiativen und Impulse. Spiritualität im Dialog, Bd. 7 (Wien – Berlin), S. 168-195.
  • „Der ‚Interreligiöse monastische Dialog‘ – eine Brücke zwischen den Religionen?“ In: Religionen unterwegs 20 (2014), Nr. 3, S. 28-29.

2013

  • „Extra Buddham nulla salus? Einige Beobachtungen zu den Formen und hermeneutischen Grundlagen der Begegnung mit anderen Heilslehren im frühen Buddhismus“. In: Patrik C. Höring – Clemens Dölken – Polykarp Ulin Agan (Hrsg.): Theologie im Dialog mit der Welt. Jahrbuch der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin, Vol. 1 (Sankt Augustin), S. 107-128.  

2012

  • Was ist das einzige Tor zur Hölle? Die Frau!“ (Indische Sprüche 6638). Der weibliche Körper als Objekt im Denken des frühen Buddhismus. In: Religionen unterwegs 18 (2012), Nr. 1, S. 9-15,  35.

2011

  • „Zwischen ‚sinnlichem Begehren‘ und ‚Abscheu‘ – Geschlechterbeziehung und Sexualität im klerikalen Frühbuddhismus“. In: Martin Neuhauser (Hrsg.): Religion(en) und Sexualität. Akademie der Völker und Kulturen, Bd. 33 (Nettetal), S. 37-51.

2010

  • „Volksfrömmigkeit und »populäre Religion«. In: Die Anregung. Seelsorglicher Dienst in der Welt von heute 62, Nr. 5, S. 391-399.
  • „Immanente Welten oder soziopolitisches Engagement? Zur politischen Rolle des Buddhismus in Sri Lanka, Myanmar und Thailand“. In: Religionen unterwegs 16, Nr. 3, S. 16-22.
  • „Meister und Schüler. Geistliche Führung und geistliche Freundschaft im frühen Buddhismus“. In: Petrus Bsteh – Brigitte Proksch: Spiritualität im Gespräch der Religionen II. Spiritualität im Dialog, Bd. 2 (Wien – Berlin), S. 53-68.
  • „Vom „Hängen an Regeln und Riten“ (sīlabbatūpadāna) – Eine kleine Erkundungsreise ins frühbuddhistische »Gestrüpp«. In: ebd., S. 101-112.
  • „Zwischen »sinnlichem Begehren« und »Abscheu«.– Geschlechterbeziehung und Sexualität im frühbuddhistischen Mönchtum“. In: ebd., S. 156-166.
  • „Die Bewegung des »engagierten Buddhismus«. Spiritualität und Praxis". In: ebd., S. 238-254.

2009

  • „‘Die grosse Stille’. Über die neue Anziehungskraft von Klöstern“. In: Die Anregung. Seelsorglicher Dienst in der Welt von heute 61, Nr. 5, S. 382-391.
  • „Buddhistische Übungen zur Erlangung der Indifferenz und das Mitleid mit allen Lebewesen. Ein Beitrag zur Spiritualität und Ethik des frühen Buddhismus“. In: Petrus Bsteh – Brigitte Proksch: Spiritualität im Gespräch der Religionen I. Spiritualität im Dialog, Bd. 1 (Wien – Berlin), S. 216-231.

2008

  • „Warum der Mensch ‚Heilige Räume‘ braucht – und was er daraus machen kann. Anmerkungen eines Religionswissenschaftlers zu einer aktuellen Thematik“. 2 Teile. In: Die Anregung. Seelsorglicher Dienst in der Welt von heute 60, Nr. 4, S. 316-319; Nr. 5, S. 387-394.

2006

  • „Buddhismus und Hinduismus in Europa als missionarische Herausforderung“. In: Steyler Missionswissenschaftliches Institut: Das heutige Europa und die SVD. Überlegungen zum Missionsverständnis (Sankt Augustin), S. 78-84.
  • „Religion“ – eine abendländisch-christliche Erfindung? Einige grundlegende Bemerkungen zum ‚inter-religiösen Dialog‘. In: Die Anregung. Seelsorglicher Dienst in der Welt von heute 58, Nr. 6, S. 462-468.

2005

  • „Der Islam und die Menschenrechte“. In: Die Anregung. Seelsorglicher Dienst in der Welt von heute 57, Nr. 3/4, S. 232-239, 310-316.
  • „Geistliche Führung und geistliche Freundschaft im frühen Buddhismus“. In: Religionen unterwegs 11, Nr. 3, S. 17-23.

2004

  • „Religion und Kultur Tibets“, in: Anton Grabner-Haider – Karl Prenner (Hrsg.): Religionen und Kulturen der Erde. Ein Handbuch (Darmstadt), S. 237-248.
  • „Der Rückzug der Erleuchteten in den inneren Frieden und das Mitleid mit allen Lebewesen. Ein Beitrag zur Spiritualität und Ethik des frühen Buddhismus“, in: Religionen unterwegs 10, Nr. 1, S. 11-17.
  • „Der Buddhismus – die friedlichste aller Religionen? Hintergründe und Fakten“, in: Bernhard Mensen (Hrsg.): Frieden schaffen, Frieden sichern. Akademie Völker und Kulturen, Vortragsreihe 2003/2004, Bd. 27 (Nettetal), S. 63-86.

2000

  • „Sīla“. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Band 9. Hrsg. von Walter Kasper et al. 3., völlig neu bearbeitete Auflage. Freiburg [u.a.], Sp. 583.
  • „Svastika“. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Band 9, Sp. 1148.
  • „Tantrismus“ I. Hinduismus, II. Buddhismus“. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Bd. 9, Sp. 1254-1257.
  • „Indica aus der Sammlung Peter Rheden (1866–1942) im Besitz des Instituts Monumenta Serica“. In: Monumenta Sercia 48, S. 495-510.

1998

  • „Exemplarische Texte buddhistischer Mystik“, in: Hermann Kochanek (Hrsg.): Die Botschaft der Mystik in den Religionen der Welt (München), S. 127-138.

1996

  • Die „Drei Kapitel über die Sittlichkeit im Śrāmaṇyaphala-Sūtra. Die Fassungen des Dīghanikāya und Saṃghabhedavastu, verglichen mit dem Tibetischen und Mongolischen. Einführung, Text, Übersetzung, Kommentar. Dissertation (Bonn).

1982

  • „Der ‘Absolutheitsanspruch des Christentums’ und der Dialog mit den nichtchristlichen Religionen“. In: Verbum svd 23, fasc. 3, S. 211-243.                                         

Publikationen in Bearbeitung

  • Die Trappistenabtei 'Unsere Liebe Frau vom Trost' (Shengmu shenwei yuan 聖母神慰院 zu Yang jiaping 楊家坪 im Apostolischen Vikariat Xuanhuafu 宣化府 (Hebei) – Ein Beitrag zur Geschichte der Zisterzienser von der strengeren Observanz (OCSO) in China.
  • „… Das ist ja genauso wie bei uns“. – Anmerkungen zu Möglichkeiten und Grenzen religionswissenschaftlicher Vergleiche (Arbeitstitel).
  • „Durch Askese zum Heil“. – Eremitisch-monastische Lebensformen in Indien (Arbeitstitel).

Publikationen im Druck

  • Der karmische Ursache-Wirkungs-Zusammenhang und das Streben nach Erlösung im frühbuddhistischen Mönchtum.
  • Die Überwindung der leidvollen Paradoxa dieser Welt. Die tröstliche Erfahrung der 'Erlangung des Todlosen' (amatam adhigatam) bei Lebzeiten und des endgültigen Nibbāna als Ziel des Heilsstrebens im frühen Buddhismus.
  • „Die Trappisten-Abtei Nový Dvur in Tschechien – Kontemplatives Leben in post-christlicher Diaspora“ oder „Ästhetische Erfahrung als Quelle religiöser Evidenz“.

Rezensionen (in Auswahl)

  • Johanna Buß: Hinduismus für Dummies. Tausend Götter, hunderte Kasten – eine Religion. Weinheim: Wiley-VCH Verlag, 1999. In: Religionen unterwegs 22 (2016), S. 33-35.
  • Michael Strickmann (ed.): Tantric and Taoist Studies in Honour of R.A. Stein. Vol. 1. Mélanges chinois et bouddhiques 20. Bruxelles: Institut Bege des Hautes Études Chinoises, 1981. In: Monumenta Serica 37 (1986–1987), S. 385-386.
  • Antonio Agostino Giorgi: Alphabetum Tibetanum missionum apostolicarum commodo editum. [...]. Unveränderter Nachdruck der Ausgabe Rom 1762/63 mit einer Einleitung von R. Kaschewsky. Köln: Ed. Una Voce, 1987. In: Monumenta Serica 37 (1986–1987), S. 450-456.
  • J. Terjék (ed.): Four Volume Collected Works of Alexander Csoma de Körös. (1) Tibetan-English Dictionary. (2) Grammar of the Tibetan Language. (3) Sanskrit-Tibetan-English Vocabulary: Being an Edition and Tradlation of the Mahavyutpatti. (4) Tibetan Studies. Being a Reprint of the Articles Contributed to the Journal of the Asiatic Society of Bengal and Asiatic Researches. In: Monumenta Serica 37 (1986–1987), S. 456-458.
  • Louis Ligeti (ed.): Tibetan and Buddhist Studies, Commemorating the 200th Anniversary of the Birth of Alexander Csoma des Köros. 2 Vols. Bibliotheca Orientalis Hungarica 29. Budapest: Akadémiai Kiadó, 1984. In: Monumenta Serica 37 (1986-1987), S. 458-459.
  • Damchø Gyatsho Dharmatala: Rosary of White Lotuses, Being the Clear Account of How the Precious Teaching of Buddha Appeared and Spred in the Great Hor Country. Transl. and annot. by Piotr Klafkowski. Asiatische Forschungen 95. Wiesbaden: Harrassowitz, 1987. In: Monumenta Serica 38 (1988–1989), S. 295-296.
  • Giovanni Stary (Hrsg. u. Einl.): Ars Poetica Manjurica. Sieben sibe-mandschurische Lieder- und Gedichtsammlungen in Umschrift. Asiatische Forschungen 107. Wiesbaden: Harrassowitz, 1989. In: Monumenta Serica 40 (1992), S. 469-472.
  • Giovanni Stary (Hrsg.): Das „Schamanenbuch“ der Sibe-Mandschuren. Shamanica Manchurica Collecta 1. / Tatjana A. Pang (Hrsg.): „Der Schamanenhof“. Die sibemandschurische Handschrift Saman kïwaran-i bithe aus des Sammlung N. Krotkow. Shamanica Manchurica Collecta 2. / Alessandra Pozzi (Hrsg.): Manchu-Shamanica Illustrata. Die mandschurische Handschrift 2774 der Toyobunka Kenkyïsho, Tokyo Daigaku. Shamanica Manchurica Collecta 3. Wiesbaden: Harrassowitz, 1992. In: Monumenta Serica 41 (1993), S. 407-409.
  • Hartmut Walravens und Manfred Taube: August Hermann Francke und die Welthimalaya-Mission der Herrnhuter Brüdergemeine. Eine Bibliographie mit Standortnachweise der tibetischen Drucke. Verzeichnis der orientalischen Handschriften in Deutschland, Supplementband 34. Stuttgart: Steiner, 1992. In: Monumenta Serica 44 (1996), S. 543-544.
 

Kontakt

Prof. Dr. Peter Ramers
Arnold-Janssen-Straße 30
53757 Sankt Augustin
Tel.: (0 22 41) 237 250
E-Mail