Vorträge und Fortbildungen

2018

  • Vortrag: „Gemeinde trotz Individualisierung?“
  • Vortrag: „Gemeinsamer Glaube in Zeiten der Individualisierung? Die Katechese im Miteinander der Generationen als Chance“. Luxemburg.
  • Studientag mit Hauptamtliche: „Katechese unter Zeitdruck? Christliche Katechese unter den Bedingungen des heutigen Zeitmangels“. Luxemburg.

2016

  • Studien- und Fortbildungstag des Dekanates Weißenburg-Wemding. Gunzenhausen. Leitung der Fortbildung und Vortrag: „Die Botschaft ins Spiel und ins Leben bringen – Mit Erwachsenen über den Glauben ins Gespräch kommen“.
  • Katechese. Weit(er). Denken. Fachtagung im Kardinal-Döpfner-Haus Freising.
  • Vortrag: Orte gelebten Glaubens. Dominikanische Verkündigung im Dialog – Ortsbestimmungen. Dominikanische Studientagung für die Mitglieder der Dominikanische Familie und Gäste. Mainz.

2015

  • "Intergenerationelle Katechese" - Studientag für Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten im Erzbistum Hamburg.

2014

  • „Evangelii gaudium – Impulse für eine gelungene Glaubenskommunikation“ – Studientag für pastorale Dienste im Erzbistum Köln.
  • „Großer Bahnhof für Gott und die Welt“ – Podiumsdiskussion beim 99. Deutschen Katholikentag. Regensburg.
  • „Katechese unter Zeitdruck“ – Vortrag beim Kongress „Katechese in der flüchtigen Moderne“. Bonn.
  • Intergenerationelle Katechese – Studientag für die Arbeitsgruppe „generations of faith“ des Erzbistums Hamburg.
  • Europäischer Katechumenatskongress 2014 – Vorbereitung und zwei Vorträge: 1. „Für den Taufkatechumenat ist die ganze christliche Gemeinde verantwortlich“ (ADK 91). Wer aber ist diese Gemeinde?/ 2. Zwischen Individualisierung und dem Wunsch nach Gemeinschaft - Christwerden aus gemeindlicher Perspektive. Paderborn.
  • „generations of faith“ – ein Ansatz zu intergenerationeller Katechese – Vortrag beim AKRK-Sektionstreffen. Frankfurt/M.

2013

  • „Der Bahnhof – Ort gelebter Kirche“ – Buchpräsentation mit Kardinal Rainer Maria Woelki und Dr. Rüdiger Grube (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG). Berlin.
  • „Fresh X-pressions of Church“ – Fortbildungsveranstaltung für pastorale Dienste im Erzbistum Köln.
  • Leitung der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe: Theologisches Profil der Katholischen Bahnhofsmissionsarbeit.
  • Vorbereitung und Durchführung der Studienwoche an der PTH- Sankt Augustin zum Thema: Initiation – Katechumenat – Gemeinde.
  • „Religious Studies in Germany“ – Vortrag und anschließende Aussprache im Department of Christian Studies der University of Madras.
  • „Contextualization in theological formation – one German’s perspective“ – Vortrag bei der von Missio Aachen organisierten Tagung zu „Contextualization in theological formation“. Bangalore.
  • „Katechumenat und Gemeinde“ – Studientag für das Bistum Hildesheim.

2012

  • „Tankstellen des Glaubens. Gemeinden in Zeiten hoher Mobilität – Beispiele aus USA“ – Vortrag im Rahmen der Akademie „Völker und Kulturen“ der Steyler Missionare in Sankt Augustin.
  • „Riten und liturgische Feiern“ – Studientag im Rahmen des Basiskurs „Theologie“ (Köln/ Siegburg seit 2007).
  • „Damit Kirche vor Ort lebendig bleibt. Kleine christliche Gemeinschaften als Weg innerkirchlicher Reformen“ – Vortrag in der Kirchengemeinde St. Jacobus, Hilden.

2011

  • „Gemeindeentwicklung und Katechese“ – Studientag für das Bistum Hildesheim.
  • „Damit Kirche vor Ort lebendig bleibt. Kleine christliche Gemeinschaften als Weg innerkirchlicher Reformen“ – Mittwochsgespräche im Maxhaus, Düsseldorf.
  • „Lebendige Gemeinde“ – Wie geht das heute? – Vortrag in der Kath. Kirchengemeinde St. Marien, Meinerzhagen.
  • „Sakramente in postmoderner Zeit“ – Studientag der Akademie des Bistums Aachen.
  • „Lernen von den USA? – Die Zukunft der Gemeindekatechese in Deutschland“ – Vortrag beim Internationalen Fachkongress des Projekts „Crossing over“ an der Ruhr-Universität Bochum.

2010

  • „Die Kraft der Ungewissheit“ – Studientage für geistliche Begleiterinnen und Begleiter im Erzbistum Köln.
  • „Gesegnetes Alter“ – Podiumsdiskussion beim Ökumenischen Kirchentag in München.
  • „Umkehr – Aufbruch zu neuem Leben“ – Studientag für das Erzbistum Hamburg.
  • „Erwachsenenkatechese“ – Studientag für das Bistum Essen.
  • „Kleine Christliche Gemeinschaften – pastoraltheologische Würdigung in weltkirchlicher Perspektive“ – Vortrag bei der gemeinsamen Sitzung von Pastoralkommission und Kommission Weltkirche der DBK, Erfurt.
  • „Erwachsenenkatechese als primäre Form der Katechese“ – Vortrag im Kreisdekanat Lüdenscheid.

2009

  • „Donuts, Bier und Bibel. Katechetische Impulse aus den USA“ – Workshop bei der Jubliäumsveranstaltung des Instituts für Theologische und Pastorale Fortbildung Freising.
  • „Die Kleinen christlichen Gemeinschaften. Impulse aus einer differenzierten Gemeindeentwicklung in den USA“ - Gastvortrag an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bonn.
 

Kontakt

Prof. Dr. Bernd Lutz
Rheinaustraße 6b
50999 Köln

Tel.: 0 22 36/490 88 70
E-Mail 

Sprechstunde:

jeweils nach der Vorlesung am Vormittag und am Nachmittag und nach Vereinbarung