Prüfungsangst bewältigen

08.06.2017

Sankt Augustin / Deutschland - Klaus Thranberend, Lehrbeauftragter für Psychologie, bietet vor den Prüfungen im Juli Hilfen an, um die Prüfungsangst zu überwinden

Viele Studierende kennen das: Schon beim Gedanken an die im Juli/September bevorstehenden Prüfungen klopft das Herz schneller und ein flaues Gefühl kommt in der Magengegend auf. Prüfungsangst kann ein echtes Problem sein – zum Beispiel, wenn man vor lauter Nervosität die wichtigsten Thesen in der Klausur oder in der mündlichen Prüfung einfach vergisst.

Doch das muss nicht sein. Aufgrund der positiven Erfahrungen, die die Teilnehmer/-innen des ersten Seminars gegen Prüfungsangst im vergangenen Jahr machten, bietet Klaus Thranberend, Lehrbeauftragter für Psychologie an der PTH, vor den Prüfungen im Juli dieses Jahres wieder drei Termine gegen die Panik an. Eingeladen sind alle Angstgeplagten, die an der PTH studieren.

Die Treffen dauern jeweils 45 Minuten und finden um 12.15 Uhr in Hörsaal 3 statt. Die Termine sind:

• Mittwoch, 21.06.2017 12:15 Uhr
• Mittwoch, 28.06.2017 12:15 Uhr
• Mittwoch, 05.07.2017 12:15 Uhr

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Folgen Sie uns!